Traktor
Weingut Engelmann-Schlepper
Johannes und Cornelia hier wird musiziert Johannes und Cornelia Johannes mit seinem Saxophon

Samstag, 22. Januar 2022 bis Samstag, 1. April 2023

WINZER*IN in 7 Tagen

Sie wollten schon immer einmal selbst WINZER*IN sein?!
Dann ist dies das ideale Geschenk für Sie selbst oder einen lieben Menschen!

Lernen Sie alle relevanten Schritte im Weinjahr kennen und erfahren Sie so was alles zum Beruf eines waschechten Winzers dazu gehört. Ein besonderes Augenmerk richtigen wir dabei auch auf das nachhaltige Wirtschaften in unserem Beruf. Aspekte der ökologischen Nachhaltigkeit begegnen uns in allen Modulen.

Ihre Ausbilder sind wir als Winzerfamilie. So erhalten Sie „ganz nebenbei“ exklusive Einblicke in das Leben von uns als Winzerfamilie.

Unsere Seminarreihe ist in 7 Module aufgebaut, die jeweils samstags ab 13 Uhr bis ca. 16 Uhr stattfinden:

1) 22. 01. 2022: Erlernen des fachgerechten Rebschnitts

2) 02.04. 2022: Nachhaltige Bodenbewirtschaftung:
Artenreiche Begrünung als Ergebnis sinnvoller Bodenbearbeitung

3) 04. 06. 2022: Laubwandmanagement:
Was passiert, wenn es sprießt?

4) 16. 07. 2022: Qualitätsfördernde Maßnahmen:
Wie können wir die Traubenqualität der Traube steigern?

5) 01. 10. 2022: Die Ernte
Die wohl spannendste und gleichzeitig nervenaufreibendste Zeit im Jahr.
Die angehenden Winzer packen in der Handlese mit an.

6) 03. 12. 2022: Jungweinprobe und Filtration
Was passiert im Keller?

7) März/April 2023 Winzerabend
Abschlussabend mit Weinprobe und Winzervesper inkl. 1 Begleitperson

• Ein Einstieg in die Seminarreihe ist jederzeit, auch unterjährig, möglich. Denn jedes Modul behandelt ein abgeschlossenes Thema.

• Mit einem „Stempel-Bestätigungs-Heft“ zur Dokumentation der einzelnen Module behält jeder Teilnehmer den Überblick welche Module er bereits absolviert hat.

• Wenn in einem Jahr nicht alle Module geschafft werden, so können diese im darauf folgenden Jahr nachgeholt werden (ganz wie im Studium). Die Teilnahme behält so lange ihre Gültigkeit bis alle Module absolviert wurden.

• Aufgrund der stetig voranschreitenden Vegetation gibt es pro Jahr und Modul nur einen Termin. Ausweichtermine im selben Jahr sind daher leider nicht möglich.

• Damit etwas Dynamik in die einzelnen Nachmittage kommt, stehen die Module 1-6 weiteren Teilnehmern in begrenzter Anzahl offen.

Mit Anmeldung erhalten Sie diese Unterlagen für den Teilnehmer:
• Ausführliches Informationsmaterial zum Ablauf der Seminarreihe inkl. bereits bekannter Termine
• Die „Einschreibe-Urkunde“ als Eintrittskarte in die Seminarreihe
• Das „Stempel-Bestätigungs-Heft“ zur Dokumentation der einzelnen Module

weitere Leistungen:
• Zertifikat zum bestanden „Winzer*in in 7 Tagen“ nach Abschluss aller 7 Module
• 3er Weinpräsent mit kleinem Sonder-Rückenetikett wird ebenso zum Abschluss überreicht.
• Persönliche Betreuung: Bei Fragen und Wünschen haben wir so oft es geht ein offenes Ohr.

Teilnahmegebühr:
• 249 Euro bei Anmeldung von einem Teilnehmer
• 239 Euro je Teilnehmer bei gleichzeitiger Anmeldung von mehreren Teilnehmern an einer Postanschrift (z.B. ein Ehepaar). D.h. wir erreichen alle gleichzeitig angemeldeten Teilnehmer unter den gleichen Kontaktdaten.

Alle Infos als pdf und das Antragsformlar in Word finden Sie in unserer neuen Rubrik "WINZER*IN in 7 Tagen":
www.engelmann-schlepper.de/winzerinsiebentagen.php

Kontaktieren Sie uns:
Telefon: 06123 71412
E-Mail: info@engelmann-schlepper.de

Ihr Ausbildungsbetrieb:
Weingut Engelmann-Schlepper
Hauptstraße 55
65344 Eltville-Martinsthal

www.engelmann-schlepper.de

1. Modul im Januar: Der fachgerechte Rebschnitt
2. Modul im April: Nachhaltige Bodenbewirtschaftung
3. Modul im Juni: Laubwandmanagement
4. Modul im Juli: Qualitätsfördernde Maßnahmen
5. Modul im Oktober: Die Ernte
6. Modul im Dezember: Jungweinprobe und Filtration

Weitere Informationen als PDF-Datei

zurück zur Übersicht