06123 71412
info[at]engelmann[minus]schlepper[dot]de
Rebstöcke Rebstöcke Rebstöcke Schild am Rebstock

Werden Sie Pate eines Rebstocks!

Sie suchen ein ganz besonderes Geschenk oder möchten einfach noch ein bisschen mehr hinter die Kulissen unseres Weinguts schauen?

Dann werden Sie selbst Pate einer unserer Reben oder verschenken Sie eine Rebstockpatenschaft!

Hierzu haben Sie die Wahl zwischen 2 Patenschaften in unseren Martinsthaler Weinbergen: Entweder unsere bereits seit vielen Jahren angebotene Patenschaft im Rödchen oder unsere neue, exklusive Steillagen-Patenschaft in der Wildsau.

Patenschaft im Rödchen

Bei dieser Patenschaft können Sie zwischen einem trockenen, halbtrockenen und restsüßen Riesling wählen.

  • Details

    Dies erwartet Sie:

    • Wählen Sie im Antrag anbei zwischen den Geschmacksrichtungen trocken, halbtrocken und restüß.
    • Ihr Namensschild befindet sich am Patenrebstock.
    • Ihre persönliche Urkunde dokumentiert die Patenschaft.
    • Der Rebstockpass verrät Ihnen alle Details über Rebsorte und Weinberg.
    • Das Sonderetikett "Patenschafts-Wein" verleiht Ihrem Wein die besondere Note.
    • Je Rebe beträgt der Ertrag 3 Flaschen Riesling. Bei Abholung gibt es sogar eine Flasche extra!
    • Teilnahme an unseren Erlebnis Samstagen mit Wanderung bis zum Patenweinberg im Rödchen ist für den Paten und bis zu 3 weitere Teilnehmer kostenfrei (weitere Teilnehmer und ohne Patenschaft: 10 Euro). Außerdem ist die Teilnahme an der Steillagen Wanderung zum reduzierten Beitrag von 5 Euro ebenso für bis zu 4 Personen möglich.
  • Preise

    für 1 Rebstock:

    inkl. 3 Flaschen "Ertrag" je Jahr bei Zusendung bzw. 4 Flaschen bei Abholung

    • Für 1 Jahr: 43 Euro
    • Für 2 Jahre: 76 Euro
    • Jedes weitere Jahr: 33 Euro

    für 2 Rebstöcke:

    inkl. 6 Flaschen "Ertrag" je Jahr bei Zusendung bzw. 7 Flaschen bei Abholung

    • Für 1 Jahr: 64 Euro
    • Für 2 Jahre: 118 Euro
    • Jedes weitere Jahr: 54 Euro

Steillagen-Patenschaft in der Wildsau

Bei unserer exklusiven und limitierten Option zur Patenschaft können Sie zwischen den Rebsorten Rosa Chardonnay, Merlot und Riesling aus der Steillage wählen

  • Details

    Mit limitierter Anzahl bieten wir unsere Reben in der Steillage der Martinsthaler Wildsau zur Patenschaft an. Dabei haben Sie die Wahl zwischen diesen 3 Rebsorten:

    • Die am höchsten gelegene Parzelle der Steillage ist mit Rosa Chardonnay bestockt. Dieser Wein braucht Zeit: Beginnend mit dem Jahrgang 2020 reift der Wein für 18 Monate in unserem Weinkeller heran, bevor wir ihn erstmalig zu den Rheingauer Schlemmerwochen 2022 vorstellen. Der Ausbau in einem neuen 225 Liter fassenden Barrique, das aus einer Eiche des Eltviller Stadtwaldes in Frankreich speziell für die Ansprüche des Chardonnays gefertigt wurde, lässt diesen Wein zu einem besonderes edlen, trocken ausgebauten, Tropfen heranreifen. Damit erhalten unsere Paten des Rosa Chardonnays ihren Patenwein stets erst 1 ½ Jahre nach der Ernte. Ab dem 2021er wird es für Ungeduldige jedoch auch möglich sein alternativ den Vorgängerjahrgang zu wählen, sofern dieser dann noch verfügbar ist.
    • In der steilsten Parzelle der Martinsthaler Wildsau bauen wir Merlot an. Aus dieser Rebsorte konnten wir in den zurückliegenden Jahren bereits verschiedene Weinarten gewinnen: Von Rotwein über Rosé bis hin zu einer edelsüßen Spezialität. Seit dem Jahrgang 2019 haben wir den Rosé für uns entdeckt, so dass den Paten in der Regel ein besonders charakterstarker, trocken ausgebauter Roséwein erwartet. Doch unser Merlot ist immer für Überraschungen gut und so kann sich auch einmal ein Rotwein entwickeln!
    • Der Dritte im Bunde unserer Steillagenweine ist der trocken ausgebaute Riesling. Diese Rebsorte zeigt am deutlichsten den einzigartigen Lagencharakter: Dank des Schieferverwitterungsbodens entfaltet der Riesling einen wunderbaren, mineralischen Charakter. Seine zupackende, langanhaltende Art macht ihn zu einem wahren Exoten unter den rheingauer Rieslingen.
  • Preise

    Ertrag:

    • Je Rebsorte 1 Flasche Wein
    • Sie haben die Wahl: entweder wir senden den Ertrag zu oder der Pate erhält bei Abholung 1 Flasche Riesling Steillage extra. D.h. unabhängig von der nachfolgenden Auswahl und Kombination an Rebsorten.
    • 1 Rebe Rosa Chardonnay Steillage:
    • Für 1 Jahr 49 Euro
    • Für 2 Jahre 78 Euro
    • jedes weitere Jahr: 29 Euro
    • Erstmöglicher Ertrag: ab Mai 2022
    • 1 Rebe Merlot Steillage:
    • Für 1 Jahr 43 Euro
    • Für 2 Jahre 66 Euro
    • jedes weitere Jahr: 23 Euro
    • Erstmöglicher Rosé Ertrag: ab Mai 2021
    • 1 Rebe Riesling Steillage:
    • Für 1 Jahr 43 Euro
    • Für 2 Jahre 66 Euro
    • jedes weitere Jahr: 23 Euro
    • Erstmöglicher Ertrag: ab Mai 2021
    • 2 Reben: 1x Rosa Chardonnay Steillage & 1x Merlot oder Riesling Steillage:
    • Für 1 Jahr 74 Euro
    • Für 2 Jahre 113 Euro
    • jedes weitere Jahr: 39 Euro
    • 3 Reben: Je 1x Rosa Chardonnay, Merlot & Riesling Steillage:
    • Für 1 Jahr 99 Euro
    • Für 2 Jahre 148 Euro
    • jedes weitere Jahr: 49 Euro

    inbegriffene Leistungen:

    • Ein stabiles, in der Druckerei gefertigtes, Schild mit Ihrem Namen befindet sich am Rebstock.
    • Eine persönliche Urkunde dokumentiert Ihre Patenschaft.
    • Der Rebstockpass verrät Ihnen alle Details über die Rebsorte und den Weinberg.
    • Das kleine Sonderetikett „Patenschafts-Wein“ verleiht Ihrem Wein die besondere Note.
    • Teilnahme an unserer exklusiven Steillagen Wanderung und auch der Wanderung zum Rödchen Patenweinberg für den Paten und bis zu 3 weitere Personen kostenfrei (weitere Teilnehmer und ohne Patenschaft: 15 Euro, mit Patenschaft im Rödchen für max. 4 Pers. 5 Euro)